Sonntag, 19. Februar 2012

Hundewetter...

Nachdem der ganze Schnee in den vergangenen Tagen endlich weggeschmolzen war, kehrt er nun samt tiefen Temperaturen zurück. Seit heute morgen hagelt und schneit es im Wechsel. Da hat nichtmal mehr der Hund Lust seine Schnauze aus dem Haus zu strecken. Er bevorzugt es am Scheunenausgang im trockenen zu sitzen und zwei anderen Hunden beim spielen auf der Wiese zuzusehen.

Freitag, 10. Februar 2012

Winter in Aachen

Wie (fast) jedes Jahr ist wieder diese verrückte Jahreszeit aufgetaucht und damit meine ich jetzt nicht Karneval. Nein es ist Winter geworden in Deutschland. Temperaturen von bis zu -20°C legen Autos, Busse und natürlich auch die Deutsche Bahn lahm. Es hätte ja auch niemand damit rechnen können, dass es im Winter tatsächlich kalt wird und Schneefall einsetzt. Die schöne Seite des Winters habe ich aber heute auch gefunden. Wunderschöne verschneite Landschaften am Rande der Nordeifel.
Leider ist die Schneedecke maximal 5cm dick, was für Wintersport direkt vor der Haustüre noch nicht ausreicht. Auch die Sonneneinstrahlung macht dem Schnee auf den Baumkronen zu schaffen, sodass es fast unmöglich war im spät Nachmittag noch richtig eingeschneite Tannen zu finden.
Der wunderschöne Sonnenuntergang hinter den verschneiten Bergen des Aachener Talkessels konnte über diese Tatsache problemlos hinweg trösten. Leider hatte ich kein Stativ dabei, was das Fotografieren etwas erschwert hat, zumal mir nach wenigen Minuten mit dem Body in der Hand auch die Finger, trotz Handschuhen, abgefroren sind. Vielleicht komme ich am Wochenende noch dazu einige Bilder in der Eifel zu machen, dann mit Stativ und dickeren Handschuhen.